JugendwerkstattDie Landkreis Gifhorn Stiftung fördert die Jugendwerkstatt Gifhorn (JWG) seit dem Jahr 2007 in Teilbereichen mit jeweils 15.000 € pro Jahr. Bis zum Jahr 2011 wurden die Werkbereiche „Service und Transport“ sowie die „Hauswirtschaft“ unterstützt. Aufgrund der Verlagerung des Bereiches „Service und Transport“ in das Kaufhaus Aller wird nun für das Jahr 2012 der Teilbereich Tischlerei gefördert. Beide Arbeitsbereiche werden ab dem Spätsommer 2012 im ETH in der Maybachstraße untergebracht sein, da das Bahnhofsgebäude dann nicht mehr durch die JWG genutzt werden wird.

Ausbildung in der JugendwerkstattZiel der Arbeit in beiden Werkbereichen ist ein Beschäftigungsangebot für junge Erwachsene, um sie damit sozial zu stabilisieren, zu qualifizieren und ihre Ausbildungs-,Fortbildungs- oder Beschäftigungschancen zu erhöhen. Da die Gesamtfinanzierung für derartige Jugendhilfeeinrichtungen immer schwieriger wird, leistet die Landkreis Gifhorn Stiftung mit der Förderung einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Jugendwerkstatt und unterstützt somit junge Menschen in sehr schwierigen Lebenslagen unmittelbar.

Die Förderung erfolgte für die Jahre 2007 bis 2012.

weitere Infos: Jugendwerkstatt Gifhorn